04.07.2017

Staatsmeisterschaft der Mid-Amateure

Gut gekämpft!

"Der Klassenerhalt in der 2. Division": Das war das vorrangige Ziel unserer Midamateur-Damenmannschaft bei den Staatsmeisterschaft im GC Dachstein-Tauern. Und dieses Ziel haben Captain Sonja Konrad und ihre Mitstreiterinnen Barbara Posch, Petra Huberts, Ute Adanitsch und Roswitha Hödl mit einer starken kämpferischen Leistung auch geschafft: Nach einem 2:1-Sieg zum Auftakt gegen GC Wörthersee und einer knappen 1:2-Niederlage gegen GC Altentann holten sich die Murstättnerinnen am Schlusstag mit einem klaren 2,5:0,5 gegen GC Salzburg Platz 3 in der Division 2b und verbesserten sich damit zur Vorsaison wieder um einen Platz. Damit zählen unsere Mid-Damen zu den Top-15 in Österreich! Zwischen den Partien fanden unsere Mädels (siehe Foto unten) auch noch Zeit für einen Ausflug in die Berge.

Leider nichts wurde es für unser Mid-Amateur-Herrenteam bei der Staatsmeisterschaft in Mittersill mit dem erhofften Aufstieg aus der 3. Division: Nach zwei klaren Siegen (jeweils 3,5:1,5 gegen GC Brunn und GC Waldviertel) verloren Hannes Scheucher, Martin Arntz, Wolfgang Trabi, Christoph Temmer, Sepp Hubmann und Walter Mathy am letzten Tag in der Gruppe Division 3d das entscheidende Spiel um den Aufstieg gegen GC Innsbruck Igls mit 2:3.