Flo und Philipp holen sensationell ÖM-Bronze!

Die beiden Murstättner Florian Pogatschnigg und Philipp Hödl haben einmal mehr bewiesen, dass sie im Vierer ein ganz starkes Team sind. Nachdem unser Clubpro und unser Serienclubmeister schon in den letzten Jahren bei den Vierer-Staatsmeisterschaften immer wieder mit tollen Leistungen aufgezeigt hatten, gelang ihnen diesmal beim „Heimspiel“ in Murstätten der große Wurf: Mit einer ganz starken 72er-Runde im Klassischen Vierer schoben sich Flo und Philipp am zweiten Tag der internationalen Vierer-Meisterschaft noch auf Platz drei vor und holten mit einem Gesamtscore von 5 unter Par die Bronzemedaille! Damit ließen die beiden Murstättner (im Bild ganz links) unter anderem auch Markus Brier mit seinem Partner Habeler hinter sich.

Wie stark das Feld war, zeigte der Blick auf die Siegerliste: Der Titel bei der ÖM ging mit 10 unter Par an den Freiberger Felix Schulz mit seinem Nationalteam-Partner Clemens Gaster, auf Rang 2 landete ÖGV-Trainer Dominik Angkawidjaja mit Nationalteamspieler Niklas Regner.