Hausordnung & Dresscode

Im Golf Club Gut Murstätten gelten bestimmte Vorschriften, die unter allen Umständen zu beachten sind. Diese beinhalten nicht nur das sportliche Verhalten auf der Golfrunde, sondern u. a. auch den Dresscode am Platz bzw. bei Clubveranstaltungen, sowie den Umgang mit Einrichtungen und Gegenständen, die im Eigentum des Golf Clubs sind. Eine gewisse Grundhaltung sollte jedem Mitglied und jedem Gast des GC Gut Murstätten ein Anliegen sein.

Hausordnung

  1. Handtücher in den Umkleideräumen sind Clubeigentum und nach Gebrauch in die Wäschekörbe zu legen. Sie dürfen weder auf den Platz mitgenommen, noch in den Garderobekästen aufbewahrt werden. Freiliegende Wäschestücke werden vom Reinigungspersonal entsorgt.
  2. Alle weiteren Gegenstände in den Umkleideräumen (Haarbürsten, Schuhlöffel etc,) sind ebenfalls Eigentum des Clubs!
  3. Das Pavillon-Areal am See steht ausschließlich Vollmitgliedern des Golfclubs Gut Murstätten zum Relaxen und Baden zur Verfügung und ist in den Sommermonaten von morgens bis um 18:00 Uhr geöffnet. Es sollte immer Rücksicht auf die Spieler/-innen genommen werden. Kinder unter 16 Jahren dürfen nur unter Aufsicht von Erwachsenen das Badeareal nutzen. Auch sie müssen (was den Lärmpegel anbelangt) wissen, dass sie sich auf einem Golfplatz befinden.
  4. Außerhalb dieser Öffnungszeiten ist weder ein Aufenthalt im Pavillon noch ein Badebetrieb möglich.
  5. Hunde sind im Areal des Pavillon aus hygienischen Gründen generell nicht erlaubt.
  6. Die Wasserbehälter auf dem Platz dienen der Erfrischung der Spieler/-innen auf der Runde. Sie sind aber nicht dafür gedacht, dass ganze Wasserflaschen damit aufgefüllt werden.

Dresscode

Herren

  • Golfshirts bzw. -hemden müssen einen Kragen sowie kurze oder lange Ärmel aufweisen.
  • Trägerleibchen bzw. einfache T-Shirts sind nicht erlaubt.
  • Die Golfshirts/-Hemden sollten in der Hose getragen werden.
  • Zu kurze Sport- und Freizeitshorts sowie Blue Jeans sind nicht erwünscht.
  • Golfschuhe sind mit Socken (ggf. kurze Sneaker-Socken) zu tragen und müssen Softspikes haben.
  • Sandalen, grobstollige Sportschuhe oder ähnliches sind nicht erlaubt.

Damen

  • Golfshirts können mit oder ohne Kragen getragen werden, jedoch müssen die Schultern bedeckt sein.
  • „Spaghettiträger“ sind also nicht erlaubt.
  • Golfshorts und Golfröcke sollten nicht zu kurz sein.
  • Golfschuhe mit Socken (ggf. kurze Sneaker-Socken) und Softspikes.
  • Sandalen, grobstollige Sportschuhe oder ähnliches sind nicht erlaubt.

KEINE BLUE JEANS!